Posts in: Präsentation

Präzise Kontrolle über die Grauwerte: Schwarzweiß mit Photoshop

0 comments / 17. April 2018

Viele Bilder gewinnen deutlich an Aussagekraft, wenn sie auf Farbe verzichten. Die graphische Wirkung eines Schwarzweißfotos kann aus so manchem, eigentlich recht langweiligen, Motiv noch viel herausholen. Dass Filter bei der Umsetzung der Farbtöne in Grauwerte zur gezielten Steuerung unverzichtbar sind, setze ich als Allgemeinwissen voraus. Mit einer, vielen Fotografen unbekannten, Funktion von Photoshop kannRead more

Edelstahl-Schneidelineal: Der präzise Schnitt

0 comments / 30. November 2017

Es gibt Werkzeuge, die begleiten einen durch’s ganze (Berufs-)Leben. Mein Stahllineal ist so ein Fall. „Repro-Fachabteilung“ und „Leverkusen-Bayerwerk“ steht drauf. Schon aus diesen Angaben könnt Ihr schließen, dass das gute Stück mindestens 40 Jahre alt sein muss. Ich fand es beim Ausmisten des Labors während meiner Lehrzeit. Seitdem nutze ich es mehr oder weniger täglich.Read more

Logan 5000: Klare Kante bei dicken Pappen

0 comments / 27. November 2017

Ansel Adams hat mal gesagt: „Das Negativ ist die Partitur, der Abzug die Aufführung“. Auch wenn man heute an Stelle des Negativs meist eine Datei hat: Ein gutes Foto soll nicht auf der Festplatte versauern. Ok, das haben wir schon mal geklärt …

Passepartout: Perfekt im Rahmen

0 comments / 15. November 2017

Fotos sind in erster Linie Mittel der Kommunikation. Auch wenn sich die Art und Weise sich mitzuteilen in der letzten Dekade stark gewandelt hat: Für mich gehört ein gutes Bild immer noch an die Wand. Gerahmt. Mit Passepartout. Erst dann kann es die Wirkung entfalten, das Gefühl vermitteln, das ich beim Druck auf den AuslöserRead more

Falzbein: Teflon oder Natur?

0 comments / 8. November 2017

Normalerweise geht (fast) nix über Mutter Natur. Ob’s nun der edle Rotmarderpinsel bei der Retusche, oder die Ledertasche für die Ausrüstung ist. Man merkt’s beim Arbeiten und sieht’s auf Dauer. Wenn die Patina die „Dothebag“ immer schöner werden lässt …

Monochrom Katalog 2018: Das Beste aus zwei Welten

0 comments / 3. November 2017

Wer, verdammt nochmal, veröffentlicht im Jahre 2017 noch einen gedruckten Katalog? Wo doch jeder über Smartphone, Tablet und PC ständig und rund um die Uhr Zugang zu den weltweiten Verführungskünsten des Internet-Shoppings hat? Monochrom zum Beispiel. Und vor allem: Warum? Der Webshop ist stets aktuell, alles ist herrlich bequem nur einen Mausklick entfernt…

Monochrom Katalog 2018: Gedruckt, nicht nur geklickt!

0 comments / 5. Oktober 2017

Wir sind im Herbst des Jahres 2017, alle Welt kauft online. Die nächste Bestellung ist nur einen Mausklick entfernt. Und dennoch: Mit etwas Wehmut denken wir an Sonntagnachmittage in der Vorweihnachtszeit zurück. Als wir mit Lebkuchen, Stollen und Plätzchen Kataloge wälzten, die man richtig in die Hand nehmen konnte. Um es kurz zu machen: MonochromRead more

Older