Du fragst Dich, wofür ein Einschlagtuch für Fotozubehör und Kameras benötigt wird? Deine Fototasche ist doch gut gepolstert. Klar. Aber die hast Du ja nicht immer dabei. Wenn’s zum Wandern oder auf eine Bike-Tour geht, ist der Rucksack meist das praktischere Transportbehältnis. Und da liegen dann, einträchtig neben Deinen Objektiven, das, was Du sonst noch brauchst: Getränkedosen, Picknick, Besteck, Taschenmesser, Klemmstativ …

Um die Kamera, Objektive oder anderes Fotozubehör – wie Belichtungsmesser oder Aufsteckblitz – vor den anderen Gepäckstücken in Sicherheit zu bringen, ist so ein Einschlagtuch eine prima Sache. Preiswert, leicht, universell und unkompliziert in der Anwendung.

Bei monochrom.com gibt’s die „Textil Wrap“ genannten, gepolsterten Baumwolltücher mit drei Klett-Ecken in zwei Größen.

Die kleinere Ausführung misst 25 x 25 cm und ist damit ideal für nicht zu große Objektive oder (flache) Kompaktkameras. Wer eine MFT-Knipse oder Ähnliches unterbringen möchte, sollte die größere Variante wählen. 40 x 40 cm sollten auch für eine APS-C-DSLR mit Pancake-Zoom noch ausreichen.

Monochrom Textil-Wrap 25 x 25 cm
Monochrom Textil-Wrap 40 x 40 cm

Robert Hill