Der Sommer naht. Und damit die Jahreszeit der leichten Bekleidung. Nachteil für uns Fotografen: Wohin mit dem Ersatzakku? Die Speicherkarte passt zwar locker in die Hosentasche. Fällt aber gerne mal raus und geht verloren, wenn man nach dem Taschentuch oder dem Autoschlüssel kramt. Nachdem auch die Geldbörse immer mehr aus der Mode kommt: Was tun mit den Kleinteilen, die man zum Fotografieren braucht? Die Antwort heißt Artisan & Artist RED LABEL Kameragurt RDS-AC320.

Es ist noch gar nicht so lange her, da musste man höchstens einmal im Jahr die Batterie der Kamera wechseln. Ok, die Leica M6 und MP waren eine unglückliche Ausnahmen. Denn wenn man da vergaß, sie am Hauptschalter auszuschalten, drückte die Polsterung der Fototasche auf den Auslöser und sorgte dafür, dass die Batterie eigentlich immer leer war. Dafür konnte man mit diesen vollmechanischen Leicas auch ohne die kleinen Knopfzellen noch belichten. Ging alles. Dafür war der Film schon nach spätestens 36 Belichtungen vollgeknipst und musste gewechselt werden.

Bei den ersten Digitalkameras war’s nicht viel anders. Große Speicherkarten waren teuer. Und, wenn wir ehrlich sind, war unser Vertrauen in die neue Technik noch nicht so ausgeprägt, dass wir den Mut hatten, hunderte unwiederbringlicher Fotos einem so winzigen Speichermedium anzuvertrauen. Also: Eine muntere Sammlung Speicherkarten steckte in der Gürteltasche und ein paar Sätze Ersatzbatterien mussten noch irgendwie untergebracht werden.

Über zu wenig und / oder zu teuren Speicherplatz muss sich heute kaum noch jemand Gedanken machen. Dafür ist bei den stromfressenden Displays der aktuellen Systemkameras der Akku rasend schnell leer. Mindestens einer dieser Kraftspender muss immer in Reserve „am Mann“, bzw. „der Frau“ sein. Stellt sich wieder mal die Frage: Wohin damit?

Wir haben bei „Artisan & Artist“ mit dem Artisan & Artist RED LABEL Kameragurt RDS-AC320 eine überaus praktische Lösung für das Problem gefunden. Denn hier ist eine Tasche integriert, die sich bei Bedarf so groß macht, dass darin zwei Akkus der heute üblichen Systemkameras unterbringen lassen. Und sogar noch die eine oder andere Speicherkarte. Falls es wirklich mal nicht reicht, was in der Kamera steckt: Reeller Speicher für den Virtuellen …

Artisan & Artist RED LABEL Kameragurt RDS-AC320

PS.: Da zwei Ringe und Lederschutz mitgeliefert werden, kann der Gurt auch an Leica-typische Kameraösen angebracht werden!

 

Robert Hill