Monochrom Drahtauslöser: Lebenslänglich

0 comments / 16. August 2018


Drahtauslöser. Wer braucht denn noch sowas? Wo sich doch (fast) jede Kamera via App nicht nur fernsteuern, sondern sogar ferngesteuert auslösen lässt? Nun, nicht nur Hardcore-Nostalgiker, die ihre alten Schätzchen noch pflegen, können sich für den haptischen – und akustischen – Hochgenuss begeistern, den nur ein richtig guter Drahtauslöser beim „Klick“ die Belichtung spürbar macht. In letzter Zeit kamen sogar immer wieder neue Digitalkameras auf den Markt, die das legendäre Gewinde im Auslöser haben.
Read more

Smartphone Periskop 90 grad: Rund um’s Eck

0 comments / 11. Juli 2018


Auch wer nicht als Hobby-Detektiv unterwegs ist und deshalb unbemerkt fotografieren muss, wird das Smartphone Periskop schnell zu schätzen wissen: Nämlich immer dann, wenn die Sonne von hinten kommt und auf dem Display nix mehr zu sehen ist. Dann dreht man sich um 90° zur Seite, setzt das Periskop auf und fotografiert einfach weiter…
Read more

Monochrom Textil-Wrap: Eingeschlagen

0 comments / 6. Juli 2018


Du fragst Dich, wofür ein Einschlagtuch für Fotozubehör und Kameras benötigt wird? Deine Fototasche ist doch gut gepolstert. Klar. Aber die hast Du ja nicht immer dabei. Wenn’s zum Wandern oder auf eine Bike-Tour geht, ist der Rucksack meist das praktischere Transportbehältnis. Und da liegen dann, einträchtig neben Deinen Objektiven, das, was Du sonst noch brauchst: Getränkedosen, Picknick, Besteck, Taschenmesser, Klemmstativ …
Read more

Through a Different Lens. Stanley Kubrick Photographs: In den Straßen von New York

0 comments / 6. Juli 2018


„Er war jung und brauchte das Geld …“. So manche Entschuldigung für Jugendsünden beginnt mit diesen Worten. Und dann: Wer hätte gedacht, dass Stanley Kubrick, einer der wegweisendsten Regisseure der Filmgeschichte, einst mit Fotos für ein Klatschmagazin begann. Die sind allerdings so gut, dass ihnen mittlerweile eine eigene Ausstellung im „Museum of the City of New York“ gewidmet ist. Wer sich den Weg nach New York sparen möchte, findet in „Through a Different Lens. Stanley Kubrick Photographs“ adäquaten Ersatz. Ein Buch wie ein Denkmal, Fotos, die Geschichten erzählen. Und schon Jahre vor der ersten Regiearbeit Kubricks viel von dem vorwegnehmen, das den Ausnahmeregisseur bis heute auszeichnet.
Read more

Das goldene Zeitalter des Reisens: The Grand Tour

0 comments / 27. Juni 2018


Höher, schneller, weiter. Und bitteschön alles „All inclusive“ und möglichst billig. Am besten umsonst. Denn nach der Rückkehr vom Ballermann kann man den Reiseveranstalter immer noch verklagen, dass die Russen einem immer die letzte Sangria vor den Augen weggesoffen haben …
Reisen bildet heiß es vor längerer Zeit. Damals war eine Reise eine Angelegenheit, die sich nicht jeder leisten konnte. Und dementsprechend kultiviert ging es auf dem Kreuzfahrtschiff oder in der First-Class der Lockheed Super Constellation auch zu. Von der edlen Champager-Auswahl in der Gondel des Luftschiffs möchte ich gar nicht erst reden …
Diese goldene Ära des Reisens wird in „The Grand Tour“ auf 616 Seiten im Großformat wieder lebendig.
Read more

National Geographic. In 125 Jahren um die Welt. Afrika – Von Kairo bis Kapstadt

0 comments / 6. Juni 2018


Afrika in 125 Jahren. Fotografen von National Geographic haben, z.T. längst vergangene Welten festgehalten und sind doch aktuell wie eh und je. Ob auf Platte, Film oder Digital, sie waren stets vor Ort. Und auf der Höhe der Zeit. So ist ein höchst vergnüglicher Bildband entstanden. Weit mehr als ein Reiseführer. Ein Geschichtsband. Ein Buch, in dem der Mensch, seine Bauwerke, die Natur und die gesamte Entwicklung in all ihren Facetten im Mittelpunkt steht. Ein Bildband, den man sich gerne öfter zur Hand nimmt. Sei es aus geschichtlichem oder aus fotografischem Interesse. Denn vor allem für Fotografen und an Fotografie Interessierten sind diese Prachtbände weit mehr als eine, wenn auch sehr gelungene, Bildersammlung. Die Kollegen von National Geographic waren immer ihrer Zeit weit voraus. Und so sieht man Bilder aus längst vergangener Zeit, ästhetisch und in technisch hervorragender Qualität.
Read more

Einstelltuch: Nicht von gestern!

0 comments / 8. Mai 2018

Das „schwarze Tuch“ gehört zur Fachkamera wie das Stativ und der Drahtauslöser. Heute, in Zeiten der digitalen Bildaufzeichnung, hat es für viele nur noch „Retro-Charme“. Völlig zu Unrecht! Denn grade die Bildgestaltung bei Sonnenschein mit den Displays der Smartphones und Digitalkameras ohne Sucher ist ohne diesen praktischen Helfer oft Glückssache. Und nicht nur dafür ist ein Einstelltuch äußerst hilfreich…
Read more

Older